Für die Zukunft geplant

Der Hochbehälter in Hartenthal bekommt eine Rundumerneuerung.

Unser Hochbehälter in Hartenthal ist in die Jahre gekommen. In diesem Trinkwasserspeicher gibt es zwei Behälter, von denen einer noch aus dem Jahr 1936 stammt. Dieser wurde bereits vor zehn Jahren mit modernem Edelstahl ausgekleidet. Der zweite und später dazugekommene Behälter besteht noch aus Beton mit Beschichtung. Dieser wird nun durch einen großen Rundbehälter ersetzt. „Um die Versorgungssicherheit zu erhalten und sogar erhöhen zu können, haben wir uns zu dieser Sanierungsmaßnahme entschlossen“, erklärt Projektleiter Wolfgang Geiger. Im letzten Jahr wurde ein Ingenieurbüro aus Kempten mit der Planung beauftragt. Die ersten Baumaßnahmen sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Foto: Stadtwerke Bad Wörishofen