Es werde Licht: Umstellung auf LED

Die Straßenbeleuchtung in Bad Wörishofen wird auf neue, umweltfreundliche LED Technologie umgestellt.

Ein beträchtlicher Anteil der Straßenbeleuchtungsanlagen in Bad Wörishofen ist noch mit veralteten und ineffizienten Quecksilberdampfhochdruck (HQL)-Leuchtmitteln ausgestattet. Nach der EU-Ökodesign-Verordnung dürfen seit dem Jahr 2015 keine HQL-Leuchtmittel mehr in Verkehr gebracht werden, weshalb in diesem Bereich kurz- oder mittelfristig zwingender Sanierungsbedarf besteht. Die Umstellung von HQL auf die neuere Technologie LED bringt zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Erhebliche Energieeinsparungen und damit verbundene Kostensenkungen
  • Deutliche Verbesserung der Beleuchtungsqualität
  • Hohe Lebensdauer

Insgesamt werden über 2 Jahre verteilt 441 Leuchtpunkte im Stadtgebiet und in einigen Ortsteilen von HQL-Leuchten auf LED-Leuchten umgerüstet.