Ganz neue Töne im Stadtwerk

Mitte März verspricht die Band um Stefan Edelmann wieder viel "Kultur um Stadtwerk". Freuen Sie sich auf einen Abend mit französische Chansons!

Am Freitag, den 15. März 2019 wird um 19.30 Uhr erstmalig Stefan Edelmann und Band im Rahmen der Konzertreihe „Kultur im Stadtwerk“ bei den Stadtwerken Bad Wörishofen am Stadionring zu Gast sein. „Chansons d‘amour … et d‘automne“, das ist ein Abend mit Liedern von Georges Brassens, Serge Gainsbourg, Charles Trenet, Benjamin Biolay und anderen, von den fünf Musikern dargeboten in neuen, ganz eigenen Coverversionen. Klassiker des Chansons sind ebenso dabei wie hierzulande Unbekanntes. Ausgefeilte Arrangements, immer wieder durchbrochen von ungezügelter Spielfreude, zelebriert von vier versierten Jazzmusikern und einem Sänger, der weiß, was er tut. Das Ergebnis ist groovende Kammermusik, die mitreißt und begeistert, mit klugen Texten, die man gar nicht unbedingt im Original verstehen muss, denn Edelmann (Bild Mitte) gibt den launigen Conférencier, der auch die sprachlich Unkundigen im Publikum humorvoll mitnimmt, auf die Reise durch seine Lieblingschansons.
Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Für die Konzertbesucher wird an diesem Abend ein kostenloser Shuttlebus eingerichtet: Abfahrt ab Kathreinerstraße um 18.35 Uhr, Abfahrt ab Bahnhof um 18.40 Uhr, Abfahrt ab Pfarrzentrum Gartenstadt (Neue Mitte) ab 18.50 Uhr. Die Rückfahrt ist nach Konzertende gegen 21.30 Uhr.

Foto: Peter Reichhart