Zähler ablesen in Corona-Zeiten

Wegen der momentanen kritischen Lage verschicken die Stadtwerke Bad Wörishofen für Einfamilienhäuser in diesem Jahr Ablesekarten. Wir sagen, wie es geht

Wegen der Corona-Pandemie haben wir uns zum Schutz unserer Kunden und Ableser entschlossen, vor allem für die Ablesung bei Einfamilienhäusern Ablesekarten zu verschicken. Sie liegen in diesen Tagen in Ihren Briefkästen. Mit ihnen können Sie uns Ihre Zählerstände auf diesen Wegen übermitteln:

  • Internet: über den angegeben Online-Zugang
  • QR-Code: abscannen und Zählerstände eintragen
  • Abgabe: bei den Stadtwerken Bad Wörishofen
  • Abgabe: bei den Stadtwerken Bad Wörishofen
  • per Post: portofreie Übermittlung
  • per Fax: über die angegebene Fax-Nummer

Auf der Rückseite unseres Schreibens wird erklärt, wie die Selbstablesung geht. Wir bitten Sie, uns Ihre Zählerstände bis spätestens 3. Dezember 2020 mitzuteilen. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!